Kinetische Kavitätenpräparation

Unter einer kinetischen Kavitätenpräparation versteht man die minimale Behandlung von Karies durch „berührungsfreies Bohren“.

Durch eine Art Sandstrahl wird die Karies und auch Verfärbungen aus den Fissuren ausgestrahlt. Wenn die Karies nicht weiter fortgeschritten ist, kann man den Zahn auf diese Weise sehr substanzschonend behandeln, d.h. ohne ein Loch zur Legung einer Füllung zu bohren. Stattdessen wird der Zahn nur versiegelt oder minimal mit Kunststoff gefüllt. Dieses Verfahren wird auch bei der Kinderbehandlung eingesetzt, z.B. zur Fissurenversiegelung.

Der Vorteil einer kinetischen Kavitätenpräparation liegt vor allem darin, dass diese Behandlungsmethode sehr viel schmerzärmer als das übliche „Bohren“ ist.


Anschrift

Zahnarztpraxis Wiesenstraße
Dipl. Stom. Renate Abraham
Zahnärztin Juliana Abraham
Wiesenstraße 15
03048 Cottbus

Karte / Anfahrt

Sprechzeiten

Montag 8-14 Uhr
Dienstag 8-12 / 14-18 Uhr
Mittwoch 8-12 / 14-17 Uhr
Donnerstag 8-14 Uhr
Freitag 8-12 Uhr

Termin vereinbaren?

Bitte rufen Sie uns an: (0355) 53 00 72